Startseite Foren Forum Mitteilungen 30. Silvesterlanglauf – der Bericht

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #4660
    Anonym
    Gast

    Südtiroler Triumph beim 30. Silvesterlanglauf in St. Lorenzen!

    Hochwertige Leistungen in einer traumhaften Winterlandschaft prägten die 30. Auflage des traditionellen Lesachtaler Sportevents.
    Mit Daniel Taschler aus Südtirol siegte ein Weltcup erprobter Läufer!

    Die enormen Neuschneemengen der Weihnachtstage ermöglichten nach den wetterbedingten Absagen der letzten 2 Jahre ein Rennen, wo man nach dem Ankauf eines neuen Pistenbullys vor allem auf die ausgezeichnete Qualität der Loipe verweisen darf.
    Bei strahlendem Sonnenschein konnte das Organisationsteam um Gerald und Walter Kubin 60 Starter begrüßen, die sich einen spannenden Wettkampf auf der Sonnenloipe in St. Lorenzen lieferten.
    Um den Tagessieg lieferten sich Daniel Taschler vom G.S. Forestale und der Seriensieger der letzten Jahre Norbert Ganner vom TSU Raika Obertilliach, ein packendes Duell.
    Daniel Taschler konnte sich beim letzten Anstieg absetzen und siegte in einer Zeit von 23:09,48 knapp vor Norbert Ganner(23:15,47) und Julian Brunner (23:34,67) vom S.C. Toblach.
    Bei den Damen siegte mit Eva Maria Mitterdorfer eine Läuferin der TSU Raika Obertilliach. Die Tagesbesten erhielten einen kunstvollen Ehrenpreis, welcher von Peter Hobian angefertigt wurde.

    Am Beginn der Siegerehrung dankte Gerald Kubin allen Helfern die dieses Sportevent durch ihren Idealismus ermöglichen. Hier sind vor allem die fleißigen Mitglieder der DSG Lesachtal, der Dorfgemeinschaft St. Lorenzen und nicht zuletzt der FF – St. Lorenzen positiv zu erwähnen.
    Sie alle erhielten neben einem großen Applaus der Sportler auch ein sichtbares Zeichen des Dankes von Kubin überreicht.

    Bürgermeister Franz Guggenberger verwies in seinen Grußworten auf die lange Tradition des Langlaufsports im Lesachtal, und hob die Wichtigkeit dieser sportlichen Infrastruktur für den Tourismus in der Urlaubsregion Lesachtal hervor.
    Die von der Lesachtaler Bauernkapelle St. Lorenzen musikalisch umrahmte Siegerehrung wurde vom Obmann der DSG Lesachtal Christoph Oberluggauer durchgeführt.
    Oberluggauer hatte auch die Rennleitung über, und freute sich besonders über einen unfallfreien und fairen Wettkampf.

    [attachment=1:171nrldi]Internet1.jpg[/attachment:171nrldi]
    Bild wird durch Anklicken vergrößert!

    Die Klassensieger der verschiedenen Loipenlängen:
    Dr.Lomoschitzloipe 2 km:
    Kinder I : Fender Anika( WSV Stall), Lindsberger Fabian CLRC Lienz), Kinder II : Fercher Nadine ( WSV Stall), Ganner Tobias (TSU Raika Obertilliach), Schüler I: Bucher Maria (TSU Obertilliach), Schneider David (TSU Raika Obertilliach), Gäste Damen AK I: Dörfler Barbara Gäste, Gäste AK III: Mazza Paolo.
    Sonnenloipe 1×5 km ;
    Schüler II : Mitterdorfer Eva-Maria (TSU Obertilliach), Burger Patrick (RG5V Loipe), Damen AK I und II: Seiwald Erika (DSG Lesachtal), Damen Allgemein: Lugger Rosi, Altersklasse IV m: Geissler Werner, Altersklasse V:Strasser Andrä (TSU Kartitsch), Altersklasse VI: Troger Peter (WSV St.Jakok).
    Sonnenloipe 2×5 km:
    Jugend I m: Seiwald Marco( DSG Lesachtal), Jugend II : Schneider Christina (TSU Obertilliach), Junioren: Bucher Simon (TSU Obertilliach), Allgem.Klasse m: Taschler Daniel (G.S,. Forestale), Altersklasse I : Grüner Martin (TSU Raika Heinfels), Altersklasse II : Ganner Norbert (TSU Obertilliach), Altersklasse III m: Mikula Dieter (Sportunion Klagenfurt).

    Ergebnisliste zum Herunterladen:

    [attachment=0:171nrldi]Ergebnisliste13.pdf[/attachment:171nrldi]

    St. Lorenzen ON

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.