Startseite Foren Forum Mitteilungen Abschnittsleistungsbewerb in St. Lorenzen/Les.

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #4530
    Anonym
    Gast

    Köstendorf siegt beim Bewerb in St. Lorenzen/Lesachtal

    Am 26. Mai 1960 gab es den letzten Bewerb in St. Lorenzen im Lesachtal. Damals wurde die Gruppe rund um Gruppenkommandant Gottfried Lexer Bezirksmeister. Der Wettkampf wurde noch am „Moser-Platzl“ ausgetragen.

    [attachment=7:2lrj6axj]Internet2.jpg[/attachment:2lrj6axj]
    Sportwettkämpfe im Jahr 1960
    Die Bezirkssieger: Grkdt. Gottfried Lexer, Melder Walter Kubin, Maschinist Franz Oberguggenberger, Nr. 1 Josef Guggenberger, Nr. 2 Benjamin Unterluggauer, Nr. 3 Josef Prünster, Nr. 4 Franz Kircher, Nr. 5 Leo Salcher u. Nr. 6 Eduard Lexer;

    Im Jahr 2011 wurde im Zuge der Umbauarbeiten des Bildungszentrums Lesachtal der alte Bewerbsplatz neu gestaltet und an die Richtlinien des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes angepasst. Nach über 50 Jahren konnte so wieder ein Abschnittsleistungsbewerb der Feuerwehren aus dem Bezirk Hermagor am 14. Juli 2012 in St. Lorenzen veranstaltet und abgehalten werden.
    Die 9. Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr St. Lorenzen unter Gruppenkommandant Johannes Lexer konnte somit den Bewerbsplatz als erster Starter an diesem Tag offiziell eröffnen.

    [attachment=6:2lrj6axj]Internet1.jpg[/attachment:2lrj6axj]
    Die 9. Gruppe der FF St. Lorenzen beim „Maschintragen“

    Feuerwehrjugend sorgte für Begeisterung

    Insgesamt 26 Bewerbsgruppen aus dem Gail-, Gitsch- und Lesachtal sowie aus Uggowitz (Kanaltal, Italien) kamen zum „Sommer-Event“ der FF St. Lorenzen im Lesachtal. Trotz schlechter Wettervorhersagen konnte der Bewerb ohne Regenfälle über die Bühne gebracht werden. Highlight des Nachmittags war die Vorführung der Feuerwehrjugend St. Lorenzen im Lesachtal unter Gruppenkommandant Marco Seiwald, welche mit einer Mini-Version des Löschangriffes für tosenden Applaus bei den Zuschauern sorgte. Trainiert und vorbereitet wurde die Jugendgruppe von Ehrenkommandanten Walter Kubin und Manfred Lugger.

    [attachment=5:2lrj6axj]Internet3.jpg[/attachment:2lrj6axj]
    Die Jugendfeuerwehr St. Lorenzen/Les.

    FF Köstendorf siegte

    Den Bewerb gewann die FF Köstendorf vor der FF Waidegg und der FF Watschig. Alle drei erhielten wunderschöne Ehrenpreise, welche von Feuerwehrmann Peter Hobian selbst entworfen und in stundenlanger Arbeit angefertigt worden sind. Die Preise, ein Hl. Florian, erhalten sicherlich einen Ehrenplatz in den Feuerwehrhäusern der erstplatzierten Mannschaften.

    [attachment=4:2lrj6axj]Internet4.jpg[/attachment:2lrj6axj]
    Die Ehrenpreise, angefertigt von Feuerwehrmann Peter Hobian

    Von den Leistungen der Feuerwehren überzeugten sich unter anderen NAbg. KR Gabriel Obernosterer, die Landtagsabgeordneten Ing. Helmut Haas und Siegmund Astner, sowie Bürgermeister Franz Guggenberger und Vzbgm. Gerald Kubin, der auch als Sprecher während des Bewerbes fungierte. Bezirksfeuerwehrkommandant-Stv. BR Georg Zankl gratulierte den teilnehmenden Gruppen zu den Leistungen und dankte Kommandant OBI Gerd Guggenberger und seinen Helfern rund um Kameradschaftsführer Johann Wilhelmer für die perfekte Organisation der Veranstaltung. Die Siegerehrung wurde von der Lesachtaler Bauernkapelle St. Lorenzen musikalisch umrahmt. Anschließend unterhielt die Partyband „Du & I extended“.

    [attachment=3:2lrj6axj]Internet5.jpg[/attachment:2lrj6axj]
    Die Siegermannschaften

    [attachment=2:2lrj6axj]Internet6.jpg[/attachment:2lrj6axj]

    [attachment=1:2lrj6axj]Internet7.jpg[/attachment:2lrj6axj]

    [attachment=0:2lrj6axj]Internet8.jpg[/attachment:2lrj6axj]

    Bilder vom Bewerb folgen noch.
    Durch Anklicken der Bilder werden sie vergrößert!

    St. Lorenzen ON

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.