Startseite Foren Forum Mitteilungen Die FF St. Lorenzen/Les. ist Hallenfußballmeister 2014

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #4685
    Anonym
    Gast

    Die FF St. Lorenzen/Les. ist Hallenfußballmeister 2014

    Am Samstag, dem 15. März 2014 fand das 3. Hallenfußballturnier der Feuerwehren des Bezirkes Hermagor statt. Nach zahlreichen spannenden Spielen ging die FF St. Lorenzen im Lesachtal als Überraschungssieger hervor.

    14 Mannschaften kickten um den Turniersieg

    Das in Hermagor stattfindende Turnier startete um 9:00 Uhr mit den fair geführten Vorrundenspielen. Die Mannschaft der FF St. Lorenzen/Les. wurde in die schwere Gruppe A gelost und absolvierte im Anschluss die schwierigen zehnminütigen Spiele überraschend gut. Gegen die Mannschaft aus Reisach konnte man zu Beginn ein knappes 2:2 erreichen. Das gemeindeinterne Duell gegen die FF Liesing konnte man ebenso wie gegen Köstendorf mit 2:1 gewinnen. Im Anschluss gab es noch einen klaren Erfolg gegen Rattendorf (5:2). Damit hat man mit 3 Siegen und 1 Unentschieden 10 Punkte erreicht und wurde damit klarer Gruppensieger.

    [attachment=2:34zeu46m]Bild1.jpg[/attachment:34zeu46m]
    Die Mannschaft aus St. Lorenzen/Les.: V.l.n.r. hinten: Michell` Strasser, Gerd Guggenberger, Philipp Wurzer, Julian Wurzer; vorne: Marco Seiwald, Manuel Kubin u. David Obernosterer.

    Nach der überstandenen Vorrunde nahm man gleich den Schwung ins Viertelfinale mit und besiegte die Mannschaft aus Mellweg/Förolach klar mit 5:2 und zog somit überraschend ins Halbfinale ein. Dort erkämpfte man gegen die Mannschaft aus Weidenburg in der regulären Spielzeit ein 2:2. Im anschließenden Elfmeterschießen haben die Nerven gehalten und man gewann dieses mit 4:3. Dabei zeichnete sich vor allem Torhüter David Obernosterer aus.

    [attachment=1:34zeu46m]Bild2.jpg[/attachment:34zeu46m]
    Die Mannschaft kämpfte bis zum „Umfallen“;

    Nun war alles möglich. Im Finale traf man auf den Vorjahressieger aus Vorderberg. Nach 2 Minuten lag man zwar schon mit 0:1 zurück, jedoch kämpften sich die „Crazy frogs“ zurück und schossen den verdienten Ausgleich. Am Ende konnte man noch einen Gang zulegen und schlussendlich das Siegestor zum 2:1 Erfolg erzielen. Somit hat man das große Ziel – den Turniersieg – äußerst überraschend erreicht. Die Freude der Fans und der Spieler aus
    St. Lorenzen/Les. war riesengroß und unfassbar. Niemand hatte diese Mannschaft auf der Rechnung. Den Wanderpokal konnte man bei der anschließenden Siegerehrung in Empfang nehmen. Danach wurde der Erfolg gebührend gefeiert.

    [attachment=0:34zeu46m]Bild3.jpg[/attachment:34zeu46m]
    Das Siegerfoto mit Christian Robin, Bezirksfeuewehrkdt. Ing. Rudolf Robin u. Vzbgm. Mag. Karl Tillian;

    Durch Anklicken werden die Fotos vergrößert!

    Fotos/Text: FF St. Lorenzen/BfKdo-Hermagor
    Weitere Bilder unter: http://www.bfkdo-hermagor.at

    St. Lorenzen ON

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.