Startseite Foren Forum Mitteilungen Franz Posch in St. Lorenzen

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #4350
    Anonym
    Gast

    Franz Posch sorgte für großen Andrang im Lesachtal!

    Mit der heurigen Veranstaltung „Junge Volksmusik“, welche am vergangenen Wochenende im Lesachtal stattfand, erfuhr die vor sechs Jahren vom Kärntner Landesmusikschulwerk ins Leben gerufene Veranstaltungsreihe eine erfolgreiche Fortsetzung.

    In diesem Jahr wurde die Musikschule Lesachtal unter Direktor Gerald Kubin mit der Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung betraut.
    Gleichzeitig fanden aber auch die Abschlussprüfungen auf der Steirischen Harmonika des Kärntner Musikschulwerkes statt.

    Mit Christopher Haritzer aus dem Mölltal, Fabian Wilhelmer aus dem Lesachtal sowie Lukas Astner aus Hermagor stellten sich drei Musikanten der höchsten Prüfung des Musikschulwerkes, die neben dem internen Teil auch einen öffentlichen Teil beinhaltet.
    Die Leistungen aller drei Musikanten wurde von einer fachkundigen Jury unter dem Vorsitz von Landesdirektorin Mag. Barbara Ladstätter mit einem „Ausgezeichnetem Erfolg“ beurteilt.

    Der anschließende Volksmusikabend unter dem Motto „Junge Volksmusik“ stand im Zeichen von fein musizierter Volksmusik und einem Moderator der einen großen Teil zum Erfolg dieser Veranstaltung beigetragen hat.

    Franz Posch konnte vor vollem Haus sechs Volksmusikgruppen aus Oberkärnten begrüßen, die für einen abwechslungsreichen Abend in Sinne der Volksmusik sorgten.

    Bericht. Musikschule Lesachtal

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.