Startseite Foren Forum Mitteilungen Gailtaler Einsatzübung mit der FF St. Lorenzen/Les.

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #4601
    Anonym
    Gast

    FF St. Lorenzen/Les. bei einer gemeinschaftlichen Einsatzübung

    Anfang Mai fand in Kötschach das Floriani-Fest der Freiwilligen Feuerwehr Kötschach-Mauthen statt. Einer der vielen Programmpunkte war eine gemeinsame technische Einsatzübung der Feuerwehren aus St. Lorenzen im Lesachtal, Kötschach-Mauthen und Grafendorf-Gundersheim.

    [attachment=2:2omj7u5j]I1.jpg[/attachment:2omj7u5j]

    Im Bereich des Lesachtales und des oberen Gailtales verfügen die Feuerwehren St. Lorenzen/Les., Kötschach-Mauthen und Grafendorf-Gundersheim über ein Hydraulisches Rettungsgerät mit verschiedenstem Zubehör. Diese umfangreichen Gerätschaften kommen bei verschiedensten Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen zum Einsatz. Aufgrund der ständigen Sicherheitsverbesserungen an den unterschiedlichsten Fahrzeugen, bedarf es genaues Wissen und spezielle Schulungen, um im Einsatzfall effektiv, schnell und sicher Personen aus den verunfallten Wracks zu bergen.
    Aufgrund dieser Tatsachen hat die Freiwillige Feuerwehr Kötschach-Mauthen unter Kdt. HBI Ing. Gerald Praster im Rahmen ihres Floriani-Festes eine reale Einsatzübung mit drei verunfallten Fahrzeugen inszeniert. Dabei konnten die Feuerwehren das wichtige Zusammenspiel bei einem größeren Unfall mit mehreren Fahrzeugen üben und unterschiedlichste Erfahrungen als auch Erkenntnisse austauschen. Die vielen Besuchern des Floriani-Festes konnten sich ein Bild über die wichtige Arbeit der Feuerwehren bei Verkehrsunfällen machen. Als Übungsleiter stand HBM Klaus Lenzhofer von der FF Kötschach-Mauthen im Einsatz. Er koordinierte die unzähligen Abläufe und die verschiedenen Personenbergungen mit Hilfe des Hydraulischen Rettungsgerätes.

    [attachment=1:2omj7u5j]I2.jpg[/attachment:2omj7u5j]

    Die Freiwillige Feuerwehr St. Lorenzen/Les. nahm mit einer technischen Gruppe und ihrem speziell für solche Einsätze ausgestattetem Kleinrüstfahrzeug (KRFS) teil. Die Gruppe wurde von Kdt.-Stv. BI Thomas Guggenberger geleitet, der auch der Feuerwehrverantwortliche für den Technischen Bereich ist. Er zeigte sich von der Einsatzübung und der Arbeit seiner Kameraden sehr begeistert.

    [attachment=0:2omj7u5j]I4.jpg[/attachment:2omj7u5j]

    Im Anschluss an die reale Übung gab es im Feuerwehrhaus noch für alle eine Stärkung und man nutzte die Gelegenheit, die gute Kameradschaft innerhalb der Feuerwehren zu pflegen.

    Bilder: FF St. Lorenzen/Les.
    Text: FF St. Lorenzen/Les.

    Durch Anklicken werden die Bilder vergrößert!

    St. Lorenzen ON

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.