Startseite Foren Forum Mitteilungen Grandioses Frühjahrskonzert der Bauernkapelle St. Lorenzen!

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #3609
    Anonym
    Gast

    Auch in diesem Jahr wurde das Frühlingskonzert der Lesachtaler Bauernkapelle zu
    einem Höhepunkt im Lesachtaler Kulturleben!

    Mit einem abwechslungsreichen Programm, welches neben traditioneller Marschmusik,
    böhmischen Polkaklängen und feinster Walzer Melodien auch etwas modernere Klänge
    beinhaltete, wurde dem zahlreich erschienenen Publikum ein musikalisch hochklassiges
    Programm geboten.

    Der erste Teil des Konzertes wurde nach der Begrüßung des Obmannes Wolfgang
    Rauter mit der modernen Festmusik „Beginning for Concert“ von Karl Safaric eingeleitet.

    Der Komponist dieses Werkes war an diesem Abend anwesend, und zeigte sich vom
    Niveau der Lesachtaler Kapelle beeindruckt.

    Fortgesetzt wurde das Konzert mit der solistischen Polka „Goldene Posaunen“, welche
    von den Posaunisten Michael Tiefenbacher, Christian Guggenberger und Gerd
    Guggenberger vorgetragen wurde.

    Der zweite Teil wurde mit sinfonischen Werken aus verschiedenen Kontinenten
    fortgesetzt.

    Mit dem irischen Volkslied „Irish Tune“ wurde ein harmonisches Werk geboten, dessen
    wunderschönen Klängen das Publikum gespannt horchte.

    Das Stück „Hava Nagila“ entführte den Zuhörer in den Orient, und wurde von den
    Musikern um Kapellmeister Gerald Kubin mit großer Begeisterung gespielt.

    Höhepunkt des Abend war jedoch das sinfonische Werk „Oregon“ von Jakob de Haan.
    Cirka 12 Minuten dauerte dieses Werk, in dem die Zugfahrt durch Oregon musikalisch
    nachgestellt wurde.

    Großes Lob der Kapelle für die kompakte Aufführung dieser schweren Literatur,
    welche mit viel Sicherheit, viel Schwung und Coolness vorgetragen wurde.

    Kapellmeister Kubin war bei dieser Zugfahrt ein sicherer Kapitän, und lieferte ein
    ausgezeichnetes Dirigat.

    Maria Guggenberger moderierte wie schon seit Jahren gekonnt das Konzert.
    Mit heitern Geschichten, vorgetragen in hochwertiger Retorik, konnte sie den Abend
    würdig gestallten.

    Als Ehrengäste konnte Obmann Wolfgang Rauter neben dem Vorstand des
    Blasmusikverbandes Josef Pflügl und Anton Webhofer auch den Bgm. Franz
    Guggenberger sowie den Pater Bernhard aus Maria Luggau begrüßen.

    St.Lorenzen Online

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.