Startseite Foren Forum Mitteilungen Jahreshauptversammlung – der Bericht

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #4189
    Anonym
    Gast

    Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr St. Lorenzen/Les.

    Neuer Kommandant gewählt.

    „Das vergangene Jahr war wohl eines der schwierigsten seit Bestehen der Wehr. Durch den tödlichen Unfall des Kommandanten Robert Kubin verlor die Freiwillige Feuerwehr einen wertvollen Menschen und tüchtige Führungspersönlichkeit“ betonte Gerd Guggenberger als Kommandantstellvertreter am Beginn der Jahresversammlung. Das Jahr 2008 und auch die Jahresversammlung standen wohl im Zeichen des verunglückten Kommandanten. Auch mit dem Tod von HFM Florian Guggenberger hat die Feuerwehr ein weiteres, junges, Feuerwehr-mitglied verloren.
    Derzeit hat die FF St. Lorenzen 54 Aktive, 6 Jungmitglieder und 9 Alt- Kameraden. Viele Hilfeleistungen und kleine Einsätze waren im Jahr 2008 zu verzeichnen. Bei 74 Tätigkeiten waren 461 Mann für die Sicherheit der Bevölkerung und die Gemeinschaft im Ort und in der Gemeinde im Einsatz. Die Übungen wurden laut Übungsplan durchgeführt und waren gut besucht. Erfreulich ist der Zugang von 6 Jungfeuerwehrmännern, die auch vom Bürgermeister Franz Guggenberger angelobt wurden. Es sind dies: Michael Lexer, Johannes Lexer, Michell Strasser, Daniel Rauter, Fabian Oberguggenberger und Mario Resetschnig. Alle haben auch schon die Grundausbildung mit Erfolg absolviert.
    Die Vorbereitungen für das 100jährige Bestandsjubiläum im Jahre 2010 sind auch schon im Gange, wozu man den Wunsch der Anschaffung einer neuen Motorspritze hat. Beförderungen und Überreichung von Dienstaltersarmstreifen wurden an mehrere Feuerwehrmänner durchgeführt. Ehrungen für 25 und 40 jährige Tätigkeit werden bei einem passenden Anlass durchgeführt.
    Die Neuwahlen des Kommandanten mussten aufgrund des Verlustes von Kdt. Robert Kubin durchgeführt werden. Gerd Guggenberger, als bisheriger Stellvertreter, erhielt dazu das überwältigende Vertrauen seiner Kameraden.
    Als neuer Kommandant brachte er auch seine Vorstellungen vor. Im Vordergrund soll eine gute Kameradschaft stehen und die Weiterarbeit im Sinne des bisherigen Kommandanten.
    Erfreulich ist, dass sich wieder eine Gruppe zur Teilnahme an den Leistungsbewerben stellen wird.
    Als Ehrengäste waren anwesend: Bgm. Franz Guggenberger, BFK Ing. Rudolf Robin, GFK Hans Windbichler, der Kommandant des Polizeipostens Liesing, Franz Strieder, Pater Bernhard aus Maria Luggau und Ehrenkommandant OBI Walter Kubin.
    In ihren Ansprachen brachten sie den Dank für den freiwilligen Einsatz der Feuerwehrmänner zum Ausdruck und wünschten dem neuen Kommandanten eine gute Hand zur Bewältigung seiner verantwortungsvollen, neuen Aufgaben.

    [attachment=0:2afowa92]Bild.JPG[/attachment:2afowa92]

    Die Ehrengäste v. l. n. r.: Pater Bernhard, BFK Ing. Robin, Ehrenkommandant OBI Walter Kubin, der neue Kommandant Gerd Guggenberger, GFK Hans Windbichler, Bgm. Franz Guggenberger, Franz Strieder vom Polizeiposten Liesing und Kameradschaftsführer Johann Wilhelmer.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.