Startseite Foren Forum Mitteilungen Konzertbericht der Les. BK St. Lorenzen

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #3906
    Anonym
    Gast

    Seit vielen Jahren ist das Frühjahrskonzert der Lesachtaler Bauernkapelle ein für viele Blasmusikliebhaber und Blasmusikkenner unverzichtbarer Höhepunkt. Alljährlich versuchen die rund 50 Musiker unter der Anleitung ihres Kapellmeisters Gerald Kubin neue Schwerpunkte im Lesachtaler Musikleben zu setzen.

    Kapellmeister Gerald Kubin und Obmann Wolfgang Rauter freuen sich mit den beiden Marketenderinnen
    Vera Guggenberger (l) und Barbara Wolsegger (r) über das gelungene Frühjahrskonzert.

    Nach einer mehrmonatigen Probenphase präsentierte der Klangkörper nun am Muttertagssamstag, dem 12. Mai in der Aula der HS Lesachtal das neu einstudierte Musikprogramm, dass mit traditionellen aber auch modernen Rhytmen ausgefüllt war. Im ersten Teil war es vor allem die eher selten gespielte Ouvertüre „Das Hirtenhorn“, welche beim Publikum wohl auch dank des vom Solisten Christian Guggenberger am Tenorhorn vorgetragenen Solis bleibenden Eindruck hinterließ.Mit Klassikern wie dem Konzertwalzer Narzissenfest, der Carmen Overtüre, dem Wilhelm Tell Galopp und dem Fliegermarsch wurde dieser Teil des Konzertes zu einem abwechslungsreichen Musikreigen. Im zweiten Teil wurde mit dem Stück „Ars Vivendi“ der Höhepunkt des Konzertes angestimmt. Dieses Stück sorgte mit seinen rhythmischen Elementen und seinem eher melancholischen zweiten Satz für eine besonders spannende Stimmung in der vollbesetzten Aula der HS Lesachtal. Die lockere Spielart der Lesachtaler Musikanten zeigte sich dann aber auch beim Flötensolo „Latin Flutes“ und dem spanischen Werk “Alcazar“ sehr positiv. Kapellmeister Gerald Kubin versuchte mit seinen Musikern die Dynamik und die Rhythmik in den Vordergrund zu stellen. Aber auch das Zusammenspiel der Musikanten ist sehr positiv zu erwähnen. Der musikalische Blumenstrauß, von Maria Guggenberger mit einer angenehmen Moderation aufgewertet, wurde vom Publikum mit lang anhaltendem Applaus entgegengenommen.

    Walter Kubin

    St. Lorenzen ON

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.