Startseite Foren Forum Mitteilungen St. Lorenzen trauert um Josef Wurzer(vlg. Unter Stoffa)!

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #3546
    Anonym
    Gast

    Der langjährige Bürgermeister der Gemeinde St. Lorenzen, Ehrenkapellmeister der Bauernkapelle St. Lorenzen und Ehrenbürger der Gemeinde Lesachtal Josef Wurzer ist am Freitag, den 19. November 2004 im 93. Lebensjahr gestorben.

    Die Beerdigung findet am Montag, den 22. November um 11.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Lorenzen statt.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Er war der letzte Bürgermeister der Altgemeinde St. Lorenzen im Lesachtal.

    Im gesegneten Alter von 92 Jahren schloss eine Lesachtaler Legende die gütigen Augen „mit Weitblick“: JOSEF WURZER, Altbauer vulgo Unterstoffer in St. Lorenzen im LESACHTAL


    Eine große Zahl Trauergäste gaben am Montag, dem 22. November 2004 ihm das letzte Geleit …


    In der Kirche würdigten Bürgermeister Franz Guggenberger und Landtagsabgeordneter a. D. ÖVP Bezirksobmann Ferdinand Sablatnig die Verdienste des verstorbenen Lesachtaler Ehrenbürgers JOSEF WURZER, am Grab sprach Obmann Wolfgang Rauter für „seinen“ Ehrenka

    Er war Ehrenbürger, Ehrenbürgermeister und Ehrenkapellmeister. JOSEF WURZER (92) trug berechtigt das Goldene Ehrenzeichen der Republik Österreich. Seine Sorge für die Familie und die unzähligen Dienste für die Allgemeinheit würdigten am Montag, dem 22. November 2004 entsprechend Bürgermeister Franz Guggenberger, ÖVP-Bezirksparteiobmann Ferdinand Sablatnig, die Geistlichen Dr. Engelbert Guggenberger und Pater Bernhard Egger sowie Bauernkapellenobmann Wolfgang Rauter. „Tuabs wos, wias gmocht weard, isch recht!“ Sablatnig: „Altbürgermeister Josef Wurzer vulgo Unterstoffer, hat mit seiner Lebenseinstellung nicht nur St. Lorenzen sondern das ganze Lesachtal geprägt, er war Vorbild für alle Verantwortungsträger, uneigennützig für andere da zu sein.“

    Artikel von Peter KRALL (Gailtal Channel)

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.