Herr Josef Lexer feierte seinen 60igsten Geburtstag – Wir gratulieren!

Startseite Foren Herr Josef Lexer feierte seinen 60igsten Geburtstag – Wir gratulieren!

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #8452

    Bereits am 31. Dezember 2020 feierte Josef Lexer, vlg. Peinter, seinen 60. Geburtstag! Aufgrund der Corona-Pandemie konnten die Abordnungen der Freiwilligen Feuerwehr St. Lorenzen/Les.  und der Les. Bauernkapelle St. Lorenzen erst jetzt offiziell gratulieren.

    Josef Lexer ist seit 43 Jahren aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr St. Lorenzen/Les. Als ausgebildeter Kraftfahrer und Funker nimmt er pflichtbewusst an den Aktivitäten und Übungen der Feuerwehr teil und bringt sein Wissen ein. Neben seiner Tätigkeit als gewissenhafter Fahrzeugverantwortlicher für das Kleinrüstfahrzeug ist er auch im Bereich der Technischen Hilfeleistung ausgebildet und für die feuerwehreigene Lautsprecheranlage verantwortlich. Als Flügelhornist spielt er seit dem Jahr 1976 in der Les. Bauernkapelle St. Lorenzen mit. 18 Jahre lang war er als umsichtiger Trachten- und Instrumentenwart dafür verantwortlich, dass die Musikerinnen und Musiker heute ordentlich ausgestattet und bekleidet sind.

    Mit Ende des Monats geht Josef Lexer in den wohlverdienten Ruhestand. Als Mitarbeiter der Straßenmeisterei St. Lorenzen/Les. war er auf den Straßen des Lesachtales und des Oberen Gailtales anzutreffen.

    Neben seiner beruflichen Tätigkeit bewirtschaftet Josef gemeinsam mit seiner Frau Anna den landwirtschaftlichen Betrieb. Vor allem die Arbeit mit seinen Pferden bereitet ihm sehr viel Freude.

    Stolz ist der Großvater von drei Enkelkindern auf seine vier erwachsenen Töchter, die alle einen guten Weg beschreiten.

    Kommandant HBI Gerd Guggenberger, Kameradschaftsführer HV Johann Wilhelmer, Obmann Christin Guggenberger und Kapellmeister und Vzbgm. Gerald Kubin gratulierten ihm im Kreise seiner Familie herzlich und bedankten sich für die vielen Tätigkeiten, die er in der Feuerwehr und in der Musikkapelle ausführt. „Josef Lexer ist durch sein Pflichtbewusstsein, seine Verlässlichkeit als auch durch seine heitere und kameradschaftliche Art ein beliebter Feuerwehrmann und Musiker“, sind sich die Vertreter der Vereine einig. Gemeinsam verbrachte man nette, gemütliche und gesellige Stunden im Haus „Peinter“.

    Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr St. Lorenzen als auch die Musikerinnen und Musiker der Les. Bauernkapelle St. Lorenzen wünschen ihm für die Zukunft das Allerbeste, vor allem Glück, Gesundheit und viele schöne Jahre.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.